Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Kind 10W kommt alle 2h - schon mit pür. Banane beginnen?"

Anonym

Frage vom 29.04.2003

Mein Sohn ist jetzt 10 Wochen alt, Seit ca. 1 Woche möchte er spätestens alle 2 h (außer nachts) gestillt werden. Ich habe allerdings ausreichend Milch. Nur hält diese wohl nicht allzu lange vor. Ich habe versucht, ihn Muttermilch per Flasche zu füttern, was er strikt ablehnt. Ich habe ihm also schon zweimal pürierte Banane mit Muttermilch angerührt gefüttert. Dies hat er mit wachsender Begeisterung gegessen und auch prima vertragen. Meine Frage: Ist es schon Zeit für "feste" Nahrung?
Vielen Dank,

Anonym

Antwort vom 30.04.2003

Da Sie schreiben, dass Ihre Milch nicht lange genug vorhält, könnte es vielleicht sein, dass Sie nicht ausreichend oder nicht ausgewogen genug essen. Zwar bleiben die Kohlehydrate in der Muttermilch weitesgehend von den Ernährungsschwankungen der Mutter unbeeinflusst, ein Versuch wäre es jedoch dennoch wert. Von dem zufüttern mit Banane möchte ich Ihnen abraten, da Ihr Sohn hierfür meiner Meinung nach noch zu klein ist, empfohlen wird das zufüttern erst frühestens ab dem vollendeten vierten Lebensmonat. Besprechen Sie dies bitte zunächst noch mit Ihrem Kinderarzt, um Verdauungsstörungen zu vermeiden.

18
Kommentare zu "Kind 10W kommt alle 2h - schon mit pür. Banane beginnen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: