Themenbereich: Nachsorge

"Wird der Wochenfluß nach einer Woche beige? Was tun bei offener Dammschnittnarbe?"

Anonym

Frage vom 04.05.2003

liebes hebammenteam, ich habe vor einer woche entbunden, jetzt färbt sich der wochenfluss beige ist das normal?
auch meine narbe ist wieder aufgegangen (ich hatte einen dammschnitt), einen anderen schnitt und 2 scheidenrisse(davon ist einer auf) ich spüle schon mit kammille und mache sitzbäder was kann ich noch tun?

Anonym

Antwort vom 05.05.2003

Sie sollten sich unbedingt an eine Hebamme in Ihrer Nähe wenden, die Sie untersuchen
und beraten kann in all diesen Fragen. Sie haben Anspruch auf Hebammenhilfe vor Ort - das
bezahlt die Krankenkasse und ist eine große Hilfe im Wochenbett.Daß der Wochenfluss Farbe
und Konsistenz verändert nach der Geburt ist ganz normal, sollte Ihnen aber in Ruhe
nochmals erklärt werden.Die Hebamme untersucht in diesem Fall, ob der Wochenfluss noch
richtig läuft.Die Sitzbäder sollten Sie im Moment einstellen und erst mit der Hebamme
besprechen, was Sie weiter tun sollen. In manchen Fällen weicht ein Sitzbad die Wunde
eher auf, in manchen ist das Sitzbad sinnvoll. Bitte lassen Sie sich untersuchen von
einer Hebamme, oder lassen Sie den Arzt in der Praxis auf Ihre Dammnaht schauen.
Eine Hebamme finden
Sie im Internet unter www.bdh.de (Hebammenverband), oder über einen Link bei
www.babyclub.de. Alles Gute!

14
Kommentare zu "Wird der Wochenfluß nach einer Woche beige? Was tun bei offener Dammschnittnarbe?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: