Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"22.SSW - weiterhin mit der Band auftreten? Gefahr für das Baby?"

Anonym

Frage vom 07.05.2003

ich bin in der 22. SSW und es ist bisher eine völlig unkomplizierte Schwangerschaft. Ich singe in einer Band und im Juni haben wir noch drei Auftritte, die ich sehr gerne noch mitmachen würde, bevor ich in die Babypause gehe. Nun hat mir meine Hebamme davon abgeraten, weil es für das Baby zu laut sein könnte, vorzeitige Wehen ausgelöst werden könnten usw. Das hat mich sehr verunsichert. Mir tut das Singen unglaublich gut und ich würde diese drei Auftritte so gerne noch mitmachen. Natürlich ist die Lautstärke dabei erhöht, obwohl wir keinen lärmenden Hardrock o.ä. spielen. Kann ich die Auftritte machen? Was meinen Sie?

Danke,

Anonym

Antwort vom 08.05.2003

Ich persönlich bin der Meinung, daß Sie selbst am besten merken, was Ihnen gut tut
und was nicht. Es ist tatsächlich so, daß die Kinder natürlich auch alles hören, aber
nicht alle Ungeborenen haben ein Problem damit. Wenn Sie also merken, daß sich das Baby
nicht ungewohnt heftig bewegt o.ä. während Sie singen und die laute Musik spielt, dann
denke ich, daß es für das Baby ok ist - aufhören können Sie immer noch, wenn Sie etwas
ungutes bemerken.Im Zweifelsfall die Hebamme und /oder den Arzt konsultieren.
Alles Gute!

24
Kommentare zu "22.SSW - weiterhin mit der Band auftreten? Gefahr für das Baby?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: