Themenbereich:

"Kind (12W) mag nicht auf dem Bauch liegen - ist das ok?"

Anonym

Frage vom 08.05.2003

Hallo liebes Team,
meine tochter ist 12W. alt, liegt überhaupt nicht gern auf dem Bauch, weint sofort. Muß sie es mögen, oder ist das nicht notwendig oder muß ich mir Sorgen machen?Sonst entwickelt sie sich prächtig und fängt auch schon an, aus der Rückenlage ihren Oberkörper anzuheben.Vielen Dank für Ihre Antwort

Anonym

Antwort vom 08.05.2003

Nein, darüber brauchen Sie sich zu diesem Zeitpunkt noch keine Sorgen oder Gedanken zu machen. Im vierten bzw. fünften Monat fängt ein Kind ungefähr an, sich zu drehen- also vom Rücken in die Bauchlage bzw. auf die Seite. Das ist dann sozusagen der Weg für das Kind, sich selbständig aus der Bauchlage dann zum Sitzen zu bewegen. Jedes Kind hat sein eigenes Tempo für seine ganz individuelle Entwicklung. Bei der nächsten Kindervorsorgeuntersuchung können Sie, falls dann noch aktuell, das Thema ebenfalls mit dem Kinderarzt besprechen, der in diesem Rahmen natürlich auch die motorische Entwicklung ansieht, um Auffälligkeiten frühzeitig zu erkennen.
Mit freundlichen Grüßen

0
Kommentare zu "Kind (12W) mag nicht auf dem Bauch liegen - ist das ok?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: