Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Noch Milchbrei für ein 11 M altes Kind?"

Anonym

Frage vom 15.05.2003

Hallo.Mein Sohn ist 11Mon. alt. Ich gebe ihm zum Abendbrot Milchbrei-Dos.für ab 4 mon.altes Kind- und dazum bekommt er noch eine Schnitte mit Leberwurst o. Nutella leicht bestrichen. Kann ich denn bald den Milchbrei ganz weg lassen und bekommt er dann 2 Schnittchen und dazu Milch oder reicht eine? Wenn die Milch sein sollte, dann H Milch oder Folgemilch? Vielen Dank im voraus

Anonym

Antwort vom 16.05.2003

Wenn Ihr Sohn mit dem Brot gut zurecht kommt, können Sie den Milchbrei ruhig weglassen. Geben Sie ihm dann einfach etwa 25 Gramm Brot mit (5 Gramm) Butter und einem Becher Milch (etwa 150 ml), dazu auch etwas Obst. Geben Sie Ihrem Kleinen ruhig die ganz normale Frischmilch, 3,5% Fettgehalt, eine H-Milch oder eine Folgemilch ist nicht notwendig. Nur bei einer erhöhten Allergiegefahr können Sie überlegen lieber auch eine HA-Milch, Ziegen- oder Stutenmich umzusteigen. Vielleicht interessiert Sie zu diesem Thema auch die Broschüre des Forschungsinstitutes für Kinderernährung in Dortmund (www.fke-do.de): "Ernährung für Kleinkinder und Säuglinge".

15
Kommentare zu "Noch Milchbrei für ein 11 M altes Kind?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: