Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Urin stinkt - durch unzureichende Flüssigkeitsaufnahme?"

Anonym

Frage vom 16.05.2003

Hallo, der Urin meiner Tochter stinkt. Was muss ich da machen??? Sie nimmt kein Tee oder Wasser.

Anonym

Antwort vom 19.05.2003

Das kann ich so nicht beurteilen- da sollten Sie den Kinderarzt mal draufsehen lassen. Es sollten auf alle Fälle Bakterien im Urin ausgeschlossen werden bzw. sein. Bei einer Umstellung von Muttermilch auf Säuglingsmilch oder/und auf Beikost, kann es durchaus sein, daß der Urin als auch der Stuhlgang einen anderen Geruch annimmt. Die Windeln sollten auf jeden Fall jedesmal beim Windeln naß bzw. schwer sein, so daß eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr gewährleistet ist.
Mit freundlichen Grüßen

26
Kommentare zu "Urin stinkt - durch unzureichende Flüssigkeitsaufnahme?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: