Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Mit 9,5 M genügend Milchnahrung? Ab wann Vollmilch?"

Anonym

Frage vom 17.05.2003

Unser Sohn 9,5M bekommt morgens eine Flasche, die er aber nicht autrinkt.Meistens nimmt er so 170-200 ml.Ist das ausreichend?Am Tag bedommt er auch noch zum Kaffe 125-190 g Jogurt oder Quark.Zum Abend ist er Milchbrei, ca 130-150g.Ab wann kann ich ihm Vollmilch anbieten?Brot mag er nicht,die oberen Zähne sind grade erst durch.Vielen Dank!und liebe Grüße von meinem Sohn André !!

Anonym

Antwort vom 19.05.2003

-Wenn Ihr Sohn nicht allergiegefährdet ist und den Jogurt und den Quark auch gut verträgt, können Sie ihm ruhig langsam auch Vollmilch anbieten. Wenn Ihr Sohn gut gedeiht und ausreichend zunimmt und einen gesunden Eindruck macht, ist die morgendliche Flasche durchaus ausreichend. Empfohlen werden zwar 240 ml Milch am Morgen, da er aber Am Tag noch Jogurt und Quark und am Abend auch noch Milchbrei zu sich nimmt, denke ich, dass er ausreichend Milchprodukte bekommt. (Empfohlen werden 240 ml Säuglingsmilchanfangsnahrung am Morgen und einen Vollmilch-Getreide-Milch-Brei mit 200 ml Milch am Abend, Andre kommt auch etwa 400 ml Milch und Milchprodukte am Tag dies ist meines Wissens nach ausreichend.)

17
Kommentare zu "Mit 9,5 M genügend Milchnahrung? Ab wann Vollmilch?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: