Themenbereich:

"Kind 9M nuckelt am Daumen, ständig müde , dreht sich noch nicht - Grund zur Sorge?"

Anonym

Frage vom 18.05.2003

Tochter,9M. alt,nuckelt ständig am Daumen, will nicht alleine spielen und ist ständig müde,schläft sehr viel.Kann sich noch nicht drehen und nörgelt viel. Grund zur Sorge?

Antwort vom 19.05.2003

Wenn sie viel nörgelt, kann es ein Zeichen sein, dass sie (noch) mehr Schlaf braucht, auch das Daumenlutschen passt dazu. Allerdings passt beides auch zum Zahnen, das könnt auch sein! Außerdem könnte es einfach eine Phase sein, die Ihre Tochter durchmacht. Das hilft Ihnen jetzt nicht viel, wenn ich alles aufzähle, was sein könnte! Versuchen Sie, einen regelmäßigen Tagesablauf zu finden, wenn Sie den nicht schon haben und bewahren Sie trotz allem Genörgel die Nerven. Wenn Ihr Kind das Gefühl hat, es wird von Ihnen nicht so angenommen, wie es ist, dann bessert das die Stimmung auch nicht! Lassen Sie sich auch mal ablösen, von Partner, von Ihrer Mutter, Freundin, Patenonkel,...; das gibt Ihnen ein bisschen Freiraum und Ihrer Tochter neue Anregungen und tut vielleicht beiden gut! Dass sie sich noch nicht dreht, muss bei allen „Entwicklungskalendern“ trotzdem nicht bedenklich sein, sie ist einfach grade mit was anderem beschäftigt, man kann schließlich nicht alles zugleich lernen! Wenn es Sie beruhigt, fragen Sie Ihren Kinderarzt und stellen Sie Ihre Tochter vor.

23
Kommentare zu "Kind 9M nuckelt am Daumen, ständig müde , dreht sich noch nicht - Grund zur Sorge?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: