Themenbereich: Ernährung bei Allergien

"Bei Neurodermitis auch Joghurt meiden?"

Anonym

Frage vom 20.05.2003

Joghurt und Dinkel bei Neurodermitis ?

Unsere Tochter (8 Monate) hat eine schwache Neurodermitis. Daher verzichten wir bisher auch Kuhmilch und glutenhaltige Produkte. Soll bei Neurodermitis auch Joghurt gemieden werden ? Und ab wann könnte man Dinkelflocken füttern ? Bisher bekommt sie Reis und Hirse.

Anonym

Antwort vom 21.05.2003

-Bei Kindern mit Neurodermitis empfiehlt man ebenso wie bei Kindern aus Allergikerkindern im ersten Lebensjahr auf Kuhmilch und Kuhmilchprodukte zu verzichten, ebenso sollte Gluten gemieden werden. Da Dinkel meines Wissens nach (als sogenannter Urweizen) auch Gluten enthält, sollten Sie hier noch im ersten Jahr vorsichtig sein. Auch mit Sauermilchprodukten sollten Sie das erste Lebensjahr abwarten, um keine Verschlechterung der Hautreizungen zu riskieren. Mehr Informationen zur Ernährung und Behandlung von Kindern mit Neurodermitis bekommen Sie bei der Arbeitsgemeinschaft allergisches Kind (www.aak.de), dem deutschen Allergie und Asthma Bund (www.daab.de), oder auch bei dem Deutschen Neurodermitiker Bund (www.dnb.de).

26
Kommentare zu "Bei Neurodermitis auch Joghurt meiden?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: