Themenbereich: Entwicklung und Erziehung

"Kind 2J läuft nicht gerne an der Hand und kommt nicht wenn man ihn ruft"

Anonym

Frage vom 21.05.2003

mein Sohn ist 2 Jahre alt und wenn wir mit ihm unterwegs sind will er immer alleine laufen , aber leider läuft er dabei immer weg und hört dann auch nicht wenn man ihn ruft. An der Hand geht er auch nicht gerne.
Wie kann man Ihm das abgewöhnen? Wie kann man ihm verständlich machen das er bei uns bleiben soll. Wir fahren demnächst in den Urlaub auf einen Campingplatz und wenn er dann auch immer wegläuft haben wir bestimmt oft Streit mit ihm. Vielleicht können Sie mir helfen.

Mit freundlichem Gruß

Anonym

Antwort vom 22.05.2003

Er muß und wird akzeptieren, daß er nur dann alleine laufen darf, wenn er in Ihrer unmittelbaren Nähe bleibt und auch auf Sie als Eltern hört. Sie haben als Eltern die Pflicht, ihn selbst bzw. auch andere zu schützen und vor Gefahren zu bewahren. Das gilt v.a. im Straßenverkehr und eben außerhalb des Hauses. Sie müssen in diesem Fall unbedingt konsequent und ruhig handeln, indem Sie ein deutliches Nein aussprechen, wenn er sich nicht daran hält, um ihn dann sofort an die Hand zu nehmen oder in einen Kinderwagen zu setzen- und zwar unabhängig von seinem Protest. Ein Streit kommt bei konsequentem Handeln gar nicht zustande, denn dann ist es ganz klar, wie die Regeln sind, an die er sich zu halten hat. Er wird sich in dem Fall ganz schnell damit abfinden, denn er weiß dann, er darf ja alleine laufen, wenn er sich an die Regeln hält- tut er es nicht, darf er es eben nicht!
Mit freundlichen Grüßen

16
Kommentare zu "Kind 2J läuft nicht gerne an der Hand und kommt nicht wenn man ihn ruft"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: