Themenbereich: Stillen allgemein

"Milch eingefroren - nach dem auftauen schlecht gerochen - warum?"

Anonym

Frage vom 26.05.2003

allo ich habe milch die eingefroren war im kühlschrank aufgetaut und dann warm gemacht.die milch hat wie erbrochenes gerochen.woran kann das liegen? danke für ihre antwort.

Antwort vom 27.05.2003

Schwer zu sagen, woran das gelegen hat! Vielleicht war die Kühlkette irgendwann unterbrochen, das Auftauen hat zu lange gedauert oder Sie haben zu schnell erwärmt? Sie sollten immer im Wasserbad erwärmen, Mikrowelle ist nicht geeignet. Vielleicht war auch das Gefäß nicht lebensmittelgeeignet oder nicht 100%ig sauber? Geeignet sind am besten Kunsstofffläschchen, die das entsprechende Tiefkühlsymbol aufgedruckt haben. Die Fläschchen der Pumpenhersteller sind normalerweise geeignet, ebenso die Kunsstoffbeutelchen, die extra fürs Einfrieren gedacht sind. Machen Sie auf alle Fälle immer eine "Riechprobe", bevor Sie die Milch dem Kind anbieten!

16
Kommentare zu "Milch eingefroren - nach dem auftauen schlecht gerochen - warum?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: