Themenbereich: Babyernährung allgemein

"(8 Wochen) und wird von der Flaschennahrung nicht mehr richtig satt."

Anonym

Frage vom 02.09.2003

Liebe Hebammen. Ich habe leider dass Problem, dass mein Sohn Julian (8 Wochen) von der Flaschennahrung nicht mehr richtig satt wird.(Bei der U3 hatte er 4300g und 55cm) Er bekommt 5 mal am Tag die Flasche (Milumil 1) und trinkt fast immer 200ml, also auch schon mehr als auf der Packung empfohlen wird. Nach 1 Stunde hat er dann jedoch immer schon wieder Hunger und läßt sich nur schwer beruhigen. Wir bemühen uns dann sehr, ihm nicht schon früher etwas zu geben. Nun meine Frage, können wir ihm schon Milumil 2 geben? Er ist in der 35 SSW( 2380g und 48cm) auf die Welt gekommen, kann es sein dass er einfach mehr braucht um nachzuholen?
Vielen Dank für Ihre Antwort.

Antwort vom 02.09.2003

Eine Lösung könnte sein, auf eine Nahrung eines anderen Herstellers umzusteigen, die Typ-2 Nahrung ist aber noch nicht geeignet, sie ist zu schwer verdaulich. Vom Gewicht her ist Ihr Kleiner auch für ein Frühchen im oberen Rahmen. Vielleicht ist es auch einfach ein Wachstumsschub und die „Fressattacke“ lässt wieder nach. Falls das nicht der Fall ist, besprechen Sie das Problem mit Ihrem Kinderarzt.

13
Kommentare zu "(8 Wochen) und wird von der Flaschennahrung nicht mehr richtig satt."
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: