Themenbereich: Gesundheit

"Es wurden Clamydien festgestellt und eine Pilzinfektion"

Anonym

Frage vom 06.09.2003

Es wurden Clamydien festgestellt und eine Pilzinfektion; die Geburt steht in den nächsten drei Wochen an. Was soll ich jetzt noch tun? Welche Ersatzmittel gibt es zu Antibiotika (Allergiker)?

Antwort vom 07.09.2003

Die Pilzinfektion lässt sich mit Antimykotika behandeln, für die Chlamydien sollte Ihr FA ein Mittel finden, gegen das Sie nicht allergisch sind. Bei einer "Doppelinfektion" mit Pilzen und Bakterien sollten Sie nicht mit "Hausmittelchen" herumexperimentieren, erst recht nicht kurz vor dem ET. Die alternativen Behandlungen dauern zu lange und sind nicht unbedingt erfolgversprechend.

19
Kommentare zu "Es wurden Clamydien festgestellt und eine Pilzinfektion"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: