Themenbereich: Stillen allgemein

"War da dann keine Hintermilch dabei, oder kommt man beim Abpumpen schneller an diese Milch?"

Anonym

Frage vom 15.09.2003

Hallo!Sie haben mir vor kurzem mal geschrieben, daß das Baby nach 5-10 Min. an einer Brust trinken, an die fettreiche Hintermilch kommt. Da ich jetzt stark erkältet war, hab ich abgepumpt, damit der Papa füttern konnte und ich mich etwas ausruhen. Mein Baby(knapp 4 Wochen) trinkt z. Zt. ca. 150-200 ml. Muttermilch.Die hatte ich aber jedesmal nach nur 3-4 Min. pro Brust zusammen. War da dann keine Hintermilch dabei, oder kommt man beim Abpumpen(mit Handpumpe!) schneller an diese Milch? Er hat in der Zeit trotzdem zugenommen und war nach dem Essen genau so zufrieden wie an der Brust.Und außerdem hab ich gehört, daß man Muttermilch nicht von Anfang an einfrieren darf,und dann nur in Glasflaschen, weil sie sich irgendwann nochmal umstellt. Stimmt das?

Anonym

Antwort vom 16.09.2003

Hallo, es gibt Frauen bzw. Kinder die vielleicht schon nach 3 Minuten die Brust soweit entleert haben, dass sie an die fette Milch kommen, ist aber nicht die Regel.Die erste Milch ist natürlich auch Nährstoffreich und die Kinder nehmen auch mit dieser Milch zu. Es geht nur darum ,die Kinder nicht nach einer bestimmten Zeit von der Brust zu lösen ,um dann die andere Seite anzulegen, sondern die Kinder an einer Seite so lange trinken zu lassen bis sie von alleine loslassen.
MM ändert sich tägl. in der Zusammensetzung und somit ist eingefrorene Milch nie so hochwertig wie frische MM. Sie sollten ein Datum draufschreiben und immer die zuerst eingefrorene MM verfüttern. An den Glasflaschen binden sich bestimmte MM-Bestandteile fest, so bekommt das Kind nicht sämtliche Stoffe, dies passiert aber auch mit anderen MM-Teilchen an der Plastikflache.

26
Kommentare zu "War da dann keine Hintermilch dabei, oder kommt man beim Abpumpen schneller an diese Milch?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: