Themenbereich: Schwangerschaftstest

"Schwangerschaftsstest"

Anonym

Frage vom 01.10.2003

ich hatte bisher einige anzeichen die auf eine schwangerschaft hindeuten (spannung in der brust, übelkeit, ausfluß). das spannen in der brust ist jetz weg, lediglich die brustwarzen sind ständig hart. die übelkeit ist wesentlich besser geworden. kann es sein, dass doch keine schwanger-schaft vorliegt. ich quäle mich schon seit tagen damit rum, kann aber noch keinen test machen und zum frauenarzt möchte ich noch nicht gehen.

Anonym

Antwort vom 01.10.2003

-Es gibt verschiedene Methoden, wie man eine SS feststellen kann.
Das was sie aufzählen sind unsichere SS-Zeichen. Dazu gehören Übelkeit, Erbrechen, Vergrößerung der Brüste mit Spannungsgefühl, Hyperpigmentierung des BW-Vorhofs, Schwindelgefühl, Kollapsneigung, Obstipation, Veränderung des Appetits.
Wenn man die Symptome hat, muß aber nicht unbedingt eine SS vorliegen.
Dann gibt es noch die wahrscheinlichen SS-Zeichen. Dazu gehört das Ausbleiben der Periode, positiver SS-Test, Vergrößerung und Auflockerung des Gebärmutters...
Um sicher zu gehen, daß eine SS vorliegt, sollten Sie vielleicht einen SS-Test durchführen, dann zum FA gehen und eine Ultraschalluntersuchung machen lassen evtl. auch Blutabnahme. Alles Gute!

18
Kommentare zu "Schwangerschaftsstest"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: