Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"34 SSW. Muntermund"

Anonym

Frage vom 11.10.2003

Hallo,
also es ist folgendes:
Ich erwarte mein 2.Baby und bin jetzt in der 34.SSW.
Mein FA sagte mir,dass der Muttermund geschlossen sei,aber "weich".

Nun würde ich gerne wissen,ob das "normal" ist,oder ob ich damit rechnen kann bzw.muss das die KLeine evtl.eher auf die Welt kommt.
Der Arzt sagte mir nur das es wohl so sein darf.
Aber meine Fragen konnte ich bei ihm nicht mehr los werden,da er sich kaum Zeit genommen hat.

Muss ich jetzt irgendwas beachten oder ist das alles wirklich normal und es kann jetzt noch nichts passieren...?!

Über eine schenlle Antwort würde ich mich sehr freuen.

Vielen Dank

Gruss
N.Garbers

Antwort vom 13.10.2003

So lange Sie der Arzt nicht in Ihrer Freiheit einschränkt, ist alles ok. Gerade bei Frauen, die schon Kinder haben, kommt das öfter vor, dass sich der MM schon ein bisschen öffnet; Sie brauchen deswegen keine Sorge haben, dass das Baby zu früh kommt. Verhalten Sie sich einfach wie immer und tun Sie weiterhin alles, was Ihnen gut tut!

22
Kommentare zu "34 SSW. Muntermund"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: