Themenbereich: Schlafen

"Entwicklungsschub"

Anonym

Frage vom 14.10.2003

Hallo! seid einer Woche will unser Sohn(9W)abends einfach nicht mehr einschlafen.Er wird voll gestillt, trinkt auch eigentlich sehr gut und schläft dabei ein. Ist aber nach etwa fünf Minuten wieder hell wach und meistens nur am Schreien. Tagsüber schläft er kaum noch also müsste er abends hundemüde sein. Aber vor elf, zwölf Uhr, es war sogar schon eins, schläft er nicht mehr ein. Und dann auch nur auf dem Arm. Manchmal weiss ich mir nicht mehr zu helfen. Ich hoffe sie können mir helfen. Vielen Dank im vorraus.

Antwort vom 15.10.2003

Hallo, eventuell hat Ihr Sohn einen Entwicklungsschub und die Brust braucht eine Weile bis sie sich auf die veränderten Anforderungen eingestellt hat. Meistens reguliert sich das innerhalb weniger Tage wieder. In so einer Zeit ist es wichtig sich selbst nicht mit anderen Dingen zu überfordern, sondern ganz der veränderten Situation zu widmen (tagsüber mal hinlegen, wenn Ihr Sohn schläft, keine Termine, die irgendwie aufschiebbar sind usw.) Nach Ablauf von 8 Wochen haben Sie noch Anspruch auf 2 von der Kasse bezahlte Besuche bei Stillschwierigkeiten durch eine Hebamme. Bei einem Termin kann besser beurteilt werden, woran die Schlafschwierigkeiten Ihres Sohnes liegen können.
Alles Gute, Monika Selow

22
Kommentare zu "Entwicklungsschub"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: