Themenbereich: Hebammenbetreuung

"KinderärztIn"

Anonym

Frage vom 20.10.2003

Hallo liebes Hebammenteam,
unser Sohn wird bald 10 Monate und leider haben wir immer noch keine KinderärztIn gefunden, bei der wir ein gutes Gefühl haben.
Mittlerweile sind wir wirklich verzweifelt, da es nicht möglich scheint, eine ÄrztIn zu finden, die nicht völlig von der Impf-/Pharmaindustrie manipuliert ist. Dabei halten wir es für extrem wichtig einen Arzt zu finden, der unsere impfkritische Haltung unterstützt und auch lieber zu natürlichen Heilmethoden greift.
Können Sie uns Ärzte in München oder Umgebung empfehlen, die einen anthroposophischen Ansatz haben und kassenärztlich sind??
In Hoffnung und schon Mal mit vielem Dank - Isabella & Peter

Antwort vom 20.10.2003

Hallo,
ich kenne mich in München leider nicht aus, bin mir aber sicher, dass es in einer so großen Stadt einen Arzt gibt, der/die eine andere Richtung vertritt. Sie können im Geburtshaus München oder in einer Hebammenpraxis nachfragen. Meist können die entsprechende Infos geben. Sollten Sie wirklich keinen finden, so ist es auch möglich das Kind bei einem entsprechenden Hausarzt untersuchen und bei Bedarf behandeln zu lassen.
Alles Gute, Monika Selow

22
Kommentare zu "KinderärztIn"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: