Themenbereich: Schlafen

"Schluckauf"

Anonym

Frage vom 04.11.2003

Hallo,
meine Tochter ist jetzt knapp 8 Wochen alt. Tagsüber schläft sie ganz gut. Nachts aber sitze ich manchmal bis zu 2 Stunden nachdem ich ihr die Flasche gegeben habe. Und dann schläft sie nur auf meinem Arm ein. Erst dann kann ich sie in ihren Bollerwagen legen. Meistens hat sie nachts immer Schluckauf, der dauert bis zu 20 Minuten. Außerdem hat sie auch Blähungen. Hauptsächlich nachts. Was kann ich tun, damit ich nachts nicht immer so lange mit ihr sitze? Tagsüber schläft sie höchstens 4 Stunden.

Antwort vom 05.11.2003

Wenn sie wg Schluckauf nicht einschläft, verkleinern Sie das Saugloch, damit sie weniger Luft schluckt. Dadurch wird auch das Trinken anstrengender, vielleicht wird sie dabei müde und schläft dann besser ein. Gegen die Blähungen helfen vielleicht Bauchmassage oder ein warmes Kirschkernsäckchen auf dem Bäuchlein. Wenn sie oft Bauchweh hat, können Sie auch einen Versuch machen, auf eine andere Nahrung umzustellen.

26
Kommentare zu "Schluckauf"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: