Themenbereich: Schlafen

"Vormittagsschläfchen"

Anonym

Frage vom 20.11.2003

Liebes Hebammenteam, brauche dringend einen Rat von euch. Mein Sohn ist fast 5 Monate alt und schläft schon seit gut 3 Monaten nachts durch (ca. 20-6 Uhr)(Konnte nur die ersten 3 Wochen stillen.) Problem ist aber: er schläft morgends so von ca. 9 bis 9.30 nochmal und dann den ganzen Tag nicht mehr. Er ist aber von 12 Uhr mittags ab, so müde, reibt sich den ganzen Tag in den Augen, gähnt vor müdigkeit. Sieht kaum noch aus den Augen, so klein sind sie und das schlimmste, er quengelt, weint ist mieß drauf, den ganzen Nachmittag nicht zufrieden zu stellen. Will nicht spielen und schon gar nicht im Kinderwagen spazieren fahren. Das fing schon im Alter von zarten 4 Wochen an. Sonst ist er kerngesund, war schon mehrfach bei der Ärztin. Wenn ich ihn trotzdem probiere ins Bett zu bekommen, wird er so wütend, das er erst recht nicht mehr zu beruhigen ist. Habe auch schon probiert, ob er in der wippe, im Elternbett oder sonst wo schläft, aber vergebens. Wäre ja halb so schlimm, wenn er nicht so müde und schlecht gelaunt wäre. Was kann ich machen? Wie kann ich ihn zu einem Schläfchen bringen? Wenn er morgends aufwacht, ist er so zufrieden, lacht, spielt und plabbert. So hat ihn selbst mein Mann außer an den Wochenenden noch nie gesehen. Vielen Dank im vorraus und ein ganz dickes Lob an Euch alle

Antwort vom 24.11.2003

Vielleicht können Sie schrittweise das Vormittagsschläfchen hinauszögern, dass daraus ein Mittagsschläfchen wird. Es kann gut sein, dass er mit dem einen Tagsschlaf auskommt, aber günstiger wäre sicher, das etwas besser zwischen Morgen und Abend zu platzieren. Versuchen Sie, ihn morgens bis 10.00 „hinzuhalten“, nach einer Woche bis 10.30 und so weiter, bis sie ihn da haben, wo Sie wollen. Überlegen Sie, ob es Störquellen gibt, die das Schlafen tagsüber erschweren: Straßenlärm, Radio, Helligkeit, ... und versuchen Sie, diese auszuschalten. Hoffentlich ist was dabei, das Ihnen und Ihrer familie hilft!

24
Kommentare zu "Vormittagsschläfchen"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: