Themenbereich: Schwangerschaftstest

"Hormonspirale"

Anonym

Frage vom 23.11.2003

Liebes Hebammenteam,
meine Freundin ist seit 12 Tagen über Ihrer Regel. Sie hat ein Spannungsgefühl in der Brust, die um eine Körpchengröße angewachsen ist, und hat Kreislaufprobleme. Alles deutet auf eine Schangerschaft hin. Das Problem daran ist nur, dass sie eine Hormonspirale hat. Nach einem Termin bei ihrer Frauenärztin, wurde ihr gesagt, sie habe eine Zyste. Da sie nicht wirklich eingehend mit der Ärztin sprechen konnte, wurde sie mit diesem Befund nach Hause geschickt. Ist es möglich, dass eine Zyste Schwangerschaftssymtome erzeugen kann? Vielen Dank für Ihre HIlfe.

Antwort vom 24.11.2003

Ihre freundin sollte die Ärztin noch mal aufsuchen (od. eine andere) und abklären lassen, ob eine Schwangerschaft vorliegt. Es ist nicht ausgeschlossen, dass Zyste und / oder Hormone der Spirale körperliche Veränderungen hervorrufen, aber der Befund sollte abgeklärt werden. Falls die FÄ sich nicht zu einer eindeutigen Diagnose herablässt, kann ja auch ein anderer ArztIn zu Rate gezogen werden.

19
Kommentare zu "Hormonspirale"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: