Themenbereich: Schlafen

"Schlafsack"

Anonym

Frage vom 27.11.2003

Hallo Ihr habt mir schon so oft geholfen.Mein Franz dreht und wendet sich in der Nacht.Mitlerweilen ist er 15Monate Alt...Ich meine Er kommt mit den Schlafsack nicht zu recht und zudecken geht nicht weil er mit den Kopf unter der Decke landet.Decke Ich Ihn nicht zu wird es Ihm zu kalt und Er wacht auf... Gibt es da irgendwas anderes...Dachte schon an einen selbst gestrickten Anzug.Er war ein Frühchen ich hab immer noch Angst um Ihn und ab wann sollte man Ihn ins eigene Zimmer tun..

Antwort vom 28.11.2003

Hallo,
ich kann mir nicht so recht vorstellen, dass seine Bewegungen mit dem Schlafsack zusammenhängen oder durch einen gestrickten Anzug weniger werden. Bewegungen im Schlaf sind ganz normal. Oft arbeiten sich die Kinder durchs ganze Bett in der Nacht. Falls es Ihnen damit besser geht können Sie ihn mit ins eigene Bett nehmen. Es gibt keine Zeit, in der ein Kind ins eigene Zimmer sollte. Solange Sie noch Angst um ihn haben geht es Ihnen bestimmt besser, wenn er in Ihrer Nähe ist. Gerade wenn er ein Frühchen ist sind individuelle Vorgehensweisen angebracht, die niemand so gut beurteilen kann wie Sie selbst. Die Zeit in der Sie ihn gerne im eigenen Zimmer hätten und dabei gut schlafen können ist die richtige Zeit. Alles Gute, Monika Selow

14
Kommentare zu "Schlafsack"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: