Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Obst aus Gläschen"

Anonym

Frage vom 06.12.2003

Mein Sohnemann 14 Monate mag ekine Obstgläser mehr.Apfel und Banane mag er auch nicht.Für Orangen oder Clementinen ist er zu kau faul...und hat die Backenzähne noch nicht..Haben Sie eine Idee hab e jetzt immer Grießbrei und Haferbrei gemacht habe das Gefühl das stopft....und immer das selbe auf Dauer..Danke für die Antwort

Anonym

Antwort vom 08.12.2003

-Mit 14 Monaten muss Ihr Sohn nicht mehr das Obst aus Gläschen erhalten. Sie können ihm rohe Obststückchen geben oder das frische Obst reiben und unter den Getreidebrei mischen. Probieren Sie verschiedene Apfelsorten, Birnen oder tiefgekühltes Beerenobst. Die Breie müssen noch nicht sehr abwechslungsreich sein, sollten aber nicht stopfen. Sie können es mit Hirsebrei, Reisbrei oder Dinkelbrei versuchen. Dazu kaufen Sie die fertigen Flocken im Bioladen oder Reformhaus und streuen sie in die Milch. Diese Breie sind ganz schnell zubereitet, sehr bekömmlich und schmecken den meisten Kindern ausgezeichnet.

23
Kommentare zu "Obst aus Gläschen"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: