Themenbereich: Babypflege

"Neurodermitis"

Anonym

Frage vom 09.12.2003

HallLiebes Hebammen-Team,
mein Sohn wird in den nächsten Tagen 4 Monate alt. Er hatte nach der Geburt sehr lange und intensiv seine Neugeborenenakne, danach bildete sich um seine Augenbraue etwas was so aussehen könnte wie Neurodermitis. Er schubbelt sich auch an den Stellen und mittlerweile hat er auch kleine Stellen woanders im Gesicht.
Er wird von mir voll gestillt, ist es möglich in seinem Alter bereits (obwohl noch vollgestillt) Neurodermitis zu bekommen? Wenn ja, was kann ich in der Stillzeit schon oder noch tun?
Susanne Tünnermanno

Antwort vom 13.12.2003

Dass Sie noch voll stillen ist auf jeden Fall schon mal gut. Sie können mal zu einem KiArzt mit Fachrichtung Allergien gehen und Ihr Kind vorstellen, ob tatsächlich eine Unverträglichkeit (die sich auch über die Muttermilch übertragen kann) od. Neurodermitis festzustellen ist. Auch im Hinblick auf die Ernährungsumstellung sollten Sie sich speziell beraten lassen; das machen zB die Krankenkassen oder Sie fragen Ihre Hebamme/ KiArzt nach einer Adresse.

24
Kommentare zu "Neurodermitis"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: