Themenbereich: Babypflege

"Augenrötung"

Anonym

Frage vom 15.12.2003

Liebes Hebammenteam!
Unsere drei Monate alte Tochter hat seit einem Tag ein leich gerötetes Auge, welches sich auch leicht mit Sekret verklebt. Die Frage lautet: Kann ich das noch selbst behandeln (Muttermilch? Und wenn, dann wie?), oder bleibt der Besuch bei einem Arzt nicht aus, der mit Sicherheit wieder antibiotische Augentropfen verschreibt?

Vielen Dank

M.K

Antwort vom 16.12.2003

Behandeln Sie es bis zu 3 Tage selbst mit Muttermilch und strenger Hygiene (sterile Tupfer zum Auge auswischen, mehrmals tgl frische Spuckwindel, ...), danach sollten Sie zum Kindearzt, falls es nicht besser geworden ist.

18
Kommentare zu "Augenrötung"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: