Themenbereich: Babypflege

"Schnuller mit 18 Monaten"

Anonym

Frage vom 16.12.2003

Liebe Hebammenteam! Mein Sohn ist 19 Monate alt und benötigt einen Schnuller um einzuschlafen und vielleicht mal tagsüber zum Trösten, aber nur selten. Ich verwende kiefergerecht geformte Schnuller der Firma Nuk. Laut deren Empfehlung sollte mit 18 Monaten die nächste Größe (3) verwendet werden, diese erscheint mir allerdings sehr groß, muß sich an diese Empfehlung gehalten werden oder wie kann ich außer am Schnullerschild feststellen welches die richtige Schnullergröße für mein Kind ist?

Anonym

Antwort vom 17.12.2003

-Sie müssen sich nicht streng an die Monatsangaben der Firma halten, wenn Ihnen der Schnuller zu groß vorkommt. Solange Sie sehen, dass Ihr Kind mit dem Schnuller gut zurecht kommt, können Sie dabei bleiben. Versuchen Sie mit zwei Jahren die Größe drei. Vielleicht passen die Proportionen dann besser. Es gibt keine festgelegten Richtlinien für die Verwendung von Schnullern. Geben Sie den Schnuller konsequent nur zum Einschlafen. Es gibt witzige Tricks, den Schnuller abzugewöhnen oder abzuschaffen, z.B. holt ihn die „Schnullerfee“ über Nacht oder Sie schießen den Schnuller mit einer Rakete zum Himmel. Das kann ein Kind zwischen zwei und drei Jahren verstehen.

22
Kommentare zu "Schnuller mit 18 Monaten"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: