Themenbereich: Schlafen

"schlafsack"

Anonym

Frage vom 19.12.2003

hallo !

mein sohn (16 monate) bewegt sich in der nacht sehr viel. deshalb habe ich ihm angewöhnt in einem schlafsack zu schlafen. das funktioniert auch ganz gut.
jetzt habe ich bedenken, dass ihm in der nacht kalt wird. der schlafsack hat keine ärmel (ist aber wattiert). sein zimmer ist zw. 18 und 20 grad warm.
soll ich einen schlafsack mit ärmel kaufen ??

danke im voraus !!

Antwort vom 20.12.2003

Hallo,
das Wärmebedürfnis der Kinder ist wie bei Erwachsenen unterschiedlich ausgeprägt. Wenn es keinerlei Anzweichen dafür gibt, dass Ihr Sohn friert (unruhiger Schlaf, aufwachen, kalte Händchen) dann reicht ihm der Schlafsack ohne Ärmel aller Wahrscheinlichkeit nach. Bevor Sie einen teuren neuen Schlafsack holen können Sie probieren, ob Sie ein besseres Gefühl haben, wenn Sie ihm ein wärmeres Oberteil mit langen Armen anziehen. Überwärmung und Schwitzen sollte auf jeden Fall vermieden werden.
Alles Gute, Monika Selow

23
Kommentare zu "schlafsack"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: