Themenbereich: Schlafen

"Jammern im Schlaf"

Anonym

Frage vom 21.12.2003

Guten Tag,

ich habe eine Frage zu unserem 7-Monate alten Max.
Wir bringen ihn gegen 19.30 ins Bett, icht aufwachtohne größere Probleme. Seit einigen Wochen jedoch wacht er fast auf die Minute gegen 23.00 auf und wimmert sehr laut. Wir meinen aber, daß er nicht aufwacht, da seine Augen während der 15 minütigen Jammerphase nicht aufgehen. Man kann ihn auch nicht ansprechen oder beruhigen. Erst wenn meine Frau die Brust anlegt , beruhigt er sich und schläft dann weiter als wäre nichts gewesen.
Begleitet wird das Jammern mit rythmischen Zuckungen aller 20 Sekunden. Vielleicht können Sie uns einen Rat oder Tipp geben. Mit frundlichen Grüßen Bianca,Martin und Max Stölzel

Antwort vom 22.12.2003

Ohne das Verhalten Ihres Sohnes jetzt gesehen zu haben, denke ich nicht, dass es etwas Schlimmes ist. Es könnte eine Art Träumen sein, ein Verarbeiten von Erlebtem im Schlaf. Geben Sie ihm Nähe, so wie Sie das ja wohl schon tun (Anlegen) und reden Sie mal vorsichtshalber mit Ihrem Kinderarzt drüber. Wenn es Sie interessiert, besorgen Sie sich das Buch " Kinder reisen durch die nacht" von Ulrich Rabenschlag, darin finden Sie Wissenswertes über kindliches Schlafverhalten und vielleicht finden Sie die Verhaltensweisen Ihres Kleinen dort wieder.

24
Kommentare zu "Jammern im Schlaf"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: