Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Schleimpfropf"

Anonym

Frage vom 27.12.2003

ich bin jetzt in der 39.ssw. der mumu ist 1.cm auf,und ich habe jeden morgen viel schleimabgang,mal milchiger,mal wässriger.habe ich den schleimpropf jetzt schon verloren,ohne es gesehen zu haben, oder passiert das noch?

Antwort vom 27.12.2003

Hallo,
wenn sich der Gebärmutterhals verkürzt und der Muttermund öffnet, kommt es zu vermehrtem Schleimabgang. Manchmal erfolgt das mit und mit, so dass sich nicht klar sagen lässt, wann der Schleimpfropf abgegangen ist. Meistens kommt es einige Tage vor der Geburt aber nochmals zum Abgang von viel, leicht blutigem oder bräunlichen Schleim. Genau sagen wie lange es danach noch dauert, kann man jedoch nicht, so wie es auch keine Garantie ist, dass es noch dauert, wenn der Pfropf noch nicht abgegangen ist.
Alles Gute für die Geburt, Monika Selow

20
Kommentare zu "Schleimpfropf"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: