Themenbereich: Abstillen

"Abstillen mit 2 Jahren"

Anonym

Frage vom 28.12.2003

Hallo,
mein Kind wird im Feb. 2 Jahre alt. Ich stille sie immer noch. Langsam denke ich, könnte es mal ein Ende haben, obwohl ich die Zweisamkeit auch genieße. Ich mache das ganze auch noch aus Bequemlichkeitsgründen, denn wenn sie nachts wach wird, docke ich sie an und schon schläft sie gemütlich weiter. Auch zum einschlafen braucht sie die Brust. Welchen "Nuckelersatz" könnte ich ihr bieten? Fläschchen lehnt sie seit Geburt ab. Nuckel nimmt sie auch nicht. Außerdem denke ich, daß man in diesem Alter auch nicht mehr mit sowas anfangen müßte. Sie ist sehr Mama-bezogen. Den Versuch mit der Tagesmutter mußten wir auch abbrechen, weil sie so große Verlustängste entwickelte, daß sie überhaupt nicht mehr sie selbst war, auch nicht wenn ich da war.
Über Ratschläge würde ich mich freuen.
Sie ist schon sehr weit: spricht wie eine 2 einhalb-jährige. Würden Erklärungen ausreichen?
Grüße Lisa

Anonym

Antwort vom 29.12.2003

Hallo, leider ist dies gar nicht einfach.... Sie können nur versuchen einer 2-jährigen zu sagen, dass sie nun schon so groß ist, dass sie keine Brust mehr in der Nacht braucht.( Sie müssen allerdings dahinter stehen. Solange Sie dies noch genießen, weiß Ihre Tochter genau wie "ernst" Sie dies meinen).
Da ich einen fast 3Jahre alten Sohn habe, der nach wie vor seine (meine) Brust braucht kenne ich sowohl den Genuß, als auch die damit verbundene Angebundenheit. Da ich aber schon immer arbeiten gehe, gab es da nie Diskussionen. Vielleicht hat diese Tagesmutter nicht mit ihr harmoniert und es lag gar nicht an der Verbundenheit/Verlustängsten mit ihnen.
Ansonsten ist es sicher für das Kind das beste, wenn sie selber irgenswann sagt, dass sie keine Brust mehr braucht. Dann hat sie sich von ganz alleine abgestillt und es wird ihr nichts fehlen. Alle anderen Aktionen wird sie dran zu "knabbern" haben. Einen Nuckelersatz werden sie in diesem Alter nicht mehr finden und auch Erklärungen sind bei einer 2jährigen sehr schwer.
Ich hoffe Ihnen ein bißchen Mut gemacht zu haben einfach noch abzuwarten und vielleicht nur das nächtliche stillen einzuschränken (so machen wir das) und diese zeit einfach als etwas anzusehen, das nie wieder kommt und somit genassen werden kann/darf!

12
Kommentare zu "Abstillen mit 2 Jahren"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: