Themenbereich: Schlafen

"schlechtes Trinken"

Anonym

Frage vom 06.01.2004

Hallo liebes Hebammenteam,frohes Neues Jahr erstmal.
Mein Sohn fast 6 Monate schläft seit etwa 1 Woche sehr schlecht.Davor hatte er 4-5stunden am Stück geschlafen.Wach geworden war er nur wegen Hunger dann hat er 170-180ml milch getrunken und weiter geschlafen ohne probleme.Jetzt trink er nicht mal richtig und wenn man ihm hinlegt ist er nach 2 min. wieder wach und schreit.Wir versuchen ihm immer wieder zu beruhigen dann scheint er wieder fest zu schlafen abwer nach spätesten 5 min ist der wach.Zähne sind nicht zu sehen und Hunger ist es auch nicht.Irgendwann ist er hellwach und bis er wieder einschläft vergehen auch 2 stunden.Wissen Sie vielleicht ein Rat für mich? Danke

Anonym

Antwort vom 07.01.2004

Versuchen Sie, herauszubekommen, ob sich vor einer Woche etwas besonderes ereignet hat oder irgendwelche Veränderungen waren. Wann hat sich sein Verhalten genau verändert? Wirkt er auf Sie ängstlich oder durcheinander? Vielleicht ist er (oder sind Sie) durch die Ereignisse der Feiertage aus dem Rhythmus gekommen? Möglicherweise stellt sich der gewohnte Rhythmus wieder ein, wenn sich sein Leben in „gewohnten Bahnen“ bewegt. Vielleicht sind es auch die Zähne, die ihm zu schaffen machen, auch wenn Sie diese noch nicht sehen können. Viele Kinder haben Beschwerden, bevor die Zähne durchgebrochen sind. Wenn Sie in den nächsten Tagen keinen Weg der Verbesserung finden, sollten Sie sich mit der Kinderäztin/arzt in Verbindung setzen. Vielleicht brütet Ihr Sohn auch eine Krankheit aus.

22
Kommentare zu "schlechtes Trinken"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: