Themenbereich: Schlafen

"18 Monate, trinkt nachts noch"

Anonym

Frage vom 10.01.2004

Liebes Babyclub-Team,

wir haben ein Problem mit unserem Sohn, der jetzt 18 Monate alt ist. Er trinkt nachts immer noch 2 Milchflaschen, meistens eine gegen 1 Uhr und dann gegen 5 Uhr. Wobei das auch varieren kann! Er trinkt sie aber komplett leer, somit denken wir, das er Hunger hat? Wir haben ihm auch schon Wasser angeboten und auch schon aus der Schnabeltasse
Er trinkt sie aus und schläft dann aber sofort weiter. Wir haben schon viel probiert, wie kann man in diesem Fall-Abhilfe schaffen, da wir ja auch nicht wissen ob es wirklich Hunger ist. Tagsüber ist er sehr viel und trinkt auch, er hat aber auch schon immer gut gegessen. Ich hoffe, dass sie uns hierzu weiterhelfen
können!!
Vielen Dank im Voraus!
Mfg.
Sybille Bauer
PS: Er hat auch schon mal Tage dabei gehabt, wo er bis in der Früh durchgehalten hat.

Anonym

Antwort vom 10.01.2004

Hallo, das hört sich für mich eher nach Gewohnheit an. In der Regel kann ein Kind mit 12 Monate nachts ohne Essen auskommen.Da er ja auch tags gut ißt, denke ich dass er keinen Hunger hat. Die einzige Möglichkeit ihm das abzugewöhnen wäre ihm konseqent keine Milch sondern Wasser zu geben. Was ihm aber sicher nicht gefällt und am Anfang im Protest enden wird. Meistens dauert dies 3-4 Tage und plötzlich stellt sich das nächtliche Trinken ein.
Viel Erfolg

18
Kommentare zu "18 Monate, trinkt nachts noch"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: