Themenbereich: Stillen allgemein

"wann sind Nahrungsmittel in der Milch?"

Anonym

Frage vom 12.01.2004

Unsere Tochter ist 7 Wochen alt und leidet häufig unter Bauchkrämpfen. Um genauer feststellen zu können ob es an bestimmten Lebensmitteln liegt, die ich zu mir nehme, wäre es toll wenn Sie mir sagen könnten, wie lange es ungefähr braucht, bis ein Nahrungsmittel in die Milch gelangt. Vermutlich wird die Geschwindigkeit von verschiedenen Faktoren wie Stoffwechsel, Körpergröße bzw. Gewicht beeinflußt, aber gibt es vielleicht so eine Art Faustregel? Vielen Dank!

Anonym

Antwort vom 12.01.2004

Die Faustregel ist, dass Kinder nur auf Nahrungsmittel reagieren, von denen die MUTTER Blähungen bekommen hat. Ansonsten kann es keine Blähungen von Nahrungsmittel bekommen und die Ursachen sind woanders zu suchen. Es gibt sehr gute homöop. Mittel, um Blähungen zu behandeln. Eine weitere Möglichkeit ist die Behandlung durch einen Osteopathen, wohin ich Frauen mit Blähungskindern schicke, die auf Homöop. nicht ansprechen. Sie können auch mal für ein paar Tage die Vit.D Tabl. weglassen, oft werden die Blähungen dann auch besser. Häufig fangen die Blähungen auch erst mit Beginn der Tabletteneinnahme an.
Da es so viele verschiedene Ursachen haben kann, warum ein Kind Blähungen hat, ist die Behandlung über PC nicht möglich.
Sie dürfen auch noch eine Hebamme aus Ihrerm Ort/Umgebung kontaktieren, da Sie bis 8 Wochen nach der Geburt Anspruch auf Hebammenhilfe haben bzw. danach noch 4 Stillberatungen bis zur Ende der Stillzeit. Die Hilfe vor Ort wäre sehr viel einfacher.
Gute Besserung

27
Kommentare zu "wann sind Nahrungsmittel in der Milch?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: