Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Pflege in der Schwangerschaft"

Anonym

Frage vom 20.01.2004

Hallo!

Ich hätte einige Fragen zur Pflege in der SS. In einem bekannten Buch habe ich einiges zum Thema ätherische Öle gelesen. Da es ätherische Öle in vielen Produkten gibt (auch wenn nur in geringen Mengen)würde gerne wissen was ich verwenden kann. Z.B ich habe immer in Fußspray verwendet, der Campher und Eukalyptus enthält. Sicherheitshalber habe ich damit aufgehört, da es im Buch stand, dass keine campherhaltige Öle zu verwenden sind. Wie sieht es aus mit Minze,Vetivergraß und Limette (in einem anderen Fußspray enthalten)? Und was ist mit Parfums, die ein bisschen Zeder und Jasmin enthalten? Vitamin A soll auch innerlich schädlich wirken. Wie sieht es aus mit im freien Handel käuflichen Cremes oder Öle, die diesen Wirkstoff enthalten? Vielen Dank für alles!

Antwort vom 20.01.2004

Wenn Sie auf Produkte verzichten, die Kampfer, Zimt, Nelke, Muskatellersalbei, Menthol in starken Konzentrationen enthalten, ist das gut. Parfums sind selten so kräftig, dass sie schädlich sein könnten, die eigene Nase ist eine recht gute Richtlinie, ob ein Duft zu dominant ist. Bevorzugen Sie in der Schw. (und eigentlich auch sonst!) Produkte, die aus naturreinen Zutaten hergestellt sind (zB von Weleda die Schwangerschaftsserie, und auch das Fußbalsam).

21
Kommentare zu "Pflege in der Schwangerschaft"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: