Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Zahnungsbeschwerden"

Anonym

Frage vom 06.02.2004

Mein Sohn Lukas ist im Moment schwer am Zahnen! Er bekommt alle 4 Eckzähne auf einmal! Leider ist durch dieses Zahnen auch das Trinken so weit beeinflußt, so dass er also am Tag nicht über 400ml Saft zusammenbekommt. Vormittags ist er lebendig, fit und will auch etwas unternehmen, aber am Nachmittag, nach seinem Mittagsschlaf ist er nur noch müde, träge, nissig und ungenießbar! Auch die Flüssigkeit und die Nahrung nimmt er nur am Vormittag zu sich! Hängt das alles mit dem Zahnen zusammen, oder muß ich mir über ein anderes Krankheitsbild evtl. Sorgen machen? Bitte helfen Sie mir weiter!!!

Anonym

Antwort vom 06.02.2004

Sein Verhalten kann mit dem Zahnen zusammenhängen, das ist sehr wahrscheinlich. Trotzdem rate ich Ihnen zu einem Kontakt mit der Kinderärztin, um andere Gründe auszuschließen. Vielen Kindern hilft in der Zahnungszeit das homöopathische Mittel „Osanit“. Lassen Sie sich von Ihrem Apotheker dazu beraten. Geben Sie Ihrem Sohn harte Brotkanten zum Beißen.-

22
Kommentare zu "Zahnungsbeschwerden"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: