Themenbereich: Abstillen

"knotige Milchgänge nach abstillen"

Anonym

Frage vom 07.02.2004

Ich habe vor ca. 10 Tagen abgestillt. Wie lange dürfen die Milchgänge in meiner Brust noch knotig zu spüren sein? Beim Ausstreichen kommt noch wässrige Flüssigkeit hervor. Was kann ich dagegen machen?

Anonym

Antwort vom 07.02.2004

Es kann sein, dass Sie noch mehrere Monate Milch aus Ihrer Brust streichen können. Das ist ganz normal, und Sie müssen nichts dagegen tun. Die Restmilch wird langsam von Ihrem Körper wieder aufgenommen. Möglicherweise dauert es noch einige Wochen, bis Ihre Brüste ganz weich sind. Massieren Sie Ihre Brüste einmal pro Tag sanft in Richtung Achseln und verwenden Sie hierfür ein Öl, das entspannend wirkt (z.B. Wildrosenöl oder Malvenöl). Falls allerdings Schmerzen oder Rötungen auftreten oder die Brüste wieder sehr prall werden, sollten Sie unbedingt Ihre Hebamme um Rat bitten.

19
Kommentare zu "knotige Milchgänge nach abstillen"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: