Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Schmerzen in der 13. Woche"

Anonym

Frage vom 11.02.2004

hallo liebes hebammen team

ich bin zur zeit mit meinem dritten kind in der 13.schwangerschaftswoche. eigentlich dachte ich mir ich wüsste wie sich eine schwangere fühlt,aber ich habe oft ein sehr starkes "unterleibsreißen", was auftritt wenn ich mich falsch bewege oder z.b. niese, ich kenne zwar so ähnliche schmerzen aus den vorrangegangenen schwangerschaften,aber nie so das ich mich vor schmerzen krümmen musste.
noch dazu habe ich schon seit zwei wochen einen totalen muskelkater im schambein der auch leicht brennt so das ich teilweise kaum laufen noch nicht einmal sitzen kann.kenne ich auch aus den früheren schwangerschaften allerdings viel später.kann es sein das diese symptome mit jeder schwangerschaft schlimmer werden? mir wurde schon von mehreren seiten zugetragen das das dritte das schlimmste sein soll.danke schon mal für eure antwort.
liebe grüsse katharina

Antwort vom 11.02.2004

Dass die beschwerden mit jeder Schw. schlimmer werden, schildern viele Frauen, die schon mehrere Kinder haben. Vielleicht können Sie sich ein bisschen mehr Ruhe und Entspannung gönnen (schwierig mit 2 Kindern!), ab und zu schwimmen gehen; in vielen Städten werden spezielle Schwimmkurse für Schwangere angeboten. Wasser entspannt und lindert vielleicht Ihre Beschwerden. Wenn es all zu unangenehm ist, sprechen Sie Ihre FÄ darauf an, evtl kann sie Ihnen KG und / oder eine Haushaltshilfe verordnen, damit Sie ein bisschen entlastet sind. Alles Gute!!

24
Kommentare zu "Schmerzen in der 13. Woche"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: