Themenbereich: vorzeitige Wehen

"21. Woche, vorzeitige Wehen"

Anonym

Frage vom 13.02.2004

Ich bin in der 21.SSW und gestern wegen vorzeitiger Wehen 3 Tage im Krankenhaus gewesen.Beim ersten Kind hatte ich die selben Probleme nur etwas später in der 26SSW.Der Muttermund ist zum jetzigen Zeitpunkt noch fest verschlossen.Ich habe große Angst das Kind früher zu bekommen oder sogar zu verlieren.Was halten Sie davon m´ß ich Angst bei diesem Befund haben,oder was kann ich tun um die Ängste in den Griff zu bekommen?Sandra

Antwort vom 13.02.2004

Wenn Sie vorzeitige Wehen haben und hatten, wurde Ihnen bestimmt Schonung und Ruhe verordnet und daran sollten Sie sich halten. Wenn der MM geschlossen ist, ist das ein günstiger Befund, das zeigt, dass Sie auch frühzeitig reagiert haben und sich untersuchen ließen. Wenn es geht, halten Sie sich mit körperl. Anstrengung zurück; wenn nicht, lassen Sie sich helfen, wo es geht, mit Ihrem Kind und Haushalt, im Ernstfall kann Ihnen auch eine Haushaltshilfe verschrieben werden. Alles Gute!

27
Kommentare zu "21. Woche, vorzeitige Wehen"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: