Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Cervix verkürtzt, Grund zur Sorge?"

Anonym

Frage vom 16.02.2004

Bei mir wurde heute in der 24SSW festgestellt das der Cervix bereits etwas verkürzt ist.Mein FA hat gemeint kein grund zur sorge,aber trotzdem mache ich mir große Sorgen das es zu einer Frühgeburt kommen könnte.Hatte auch zwischen der 7 SSW und 15 SSW blutungen.Muß ich mir sorgen machen?

Antwort vom 16.02.2004

Wenn Ihr FA sagt, Sie brauchen sich keine Sorgen zu machen, dann sollten Sie diesen Rat befolgen! Es ist sicher nicht verkehrt, wenn Sie sich mal ein bisschen mit körperl. Anstrengung zurück halten, aber wenn ernsthaft Grund wäre zur Beunruhigung, hätte er Sie sicher nicht wieder einfach so nach Huse gehen lassen. Lassen Sie es sich gut gehen, treten Sie ein wenig kürzer und bestimmt ist dann bald wieder alles in Ordnung!

26
Kommentare zu "Cervix verkürtzt, Grund zur Sorge?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: