Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"unerfüllter Kinderwunsch nach Kaiserschnitt"

Anonym

Frage vom 27.02.2004

ich habe seit 1 1/2 jahren ein freund wir wünschen uns ein kind aber erfolglos. Ich hatte 1995 ein kaiserschnitt gehabt war 97,99 schwanger nun sagt mein arzt das es sein kann das der kaiserscnitts narbe schuld sei das die samenzellen nicht zum eilleiter finden aber ins krankenhaus will ich nicht stimmt das es wirklich an den kaiserschnitts narbe liegen kann . oder liegt es daran das mein partner nur wenig sex mit mir hat, bitte helfen sie mir da es mein wunsch ist schwanger zu werden. ich bin in dankbar wenn sie eine antwort wissen.
Mfg
Manuela

Antwort vom 27.02.2004

Da die Kaiserschnittnarbe sich nur an der Vorderwand der Gebärmutter befindet, halte ich das für unwahrscheinlich. Klar, dass die Häufigkeit von Geschlechtsverkehr an fruchtbaren Tagen die Chancen auf Schwangerschaft erhöht, wenn es geht, können Sie diese Tage vor und nach dem Eisprung gezielt nützen und es sich da zusammen besonders gemütlich machen! versuchen Sie auch, nicht all zu verkrampft an die Sache heranzugehen; je fixierter der Wunsch nach einem Kind desto schwieriger ist oft die Empfängnis! Lassen Sie ganz locker an sich herankommen, was auch immer es ist; wenn Sie noch ein Kind kriegen ist es toll, aber wenn nicht ist das Leben doch trotzdem schön! Alles Gute, ich drücke Ihnen die Daumen...

24
Kommentare zu "unerfüllter Kinderwunsch nach Kaiserschnitt"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: