Themenbereich:

"Zäpfchen bei Blähungen"

Anonym

Frage vom 27.02.2004

Sohn, 4 Wochen
Hallo, unseren Sohn plagen sehr starke Blähungen. Vor allem Abends... Jetzt wurden uns die Carum Carvi Zäpfchen empfohlen. Hat auch super gewirkt - jedoch mache ich mir Gedanken darüber, ob ich diese auch bedenkenlos verarbreichen darf.
Vielen Dank im voraus für Ihre Antwort, schönen Tag noch

Antwort vom 27.02.2004

Besser als tgl. Zäpfchen ist evtl eine Bauchmassage, kreisförmig im Uhrzeigersinn mit einem milden Babyöl; es gibt auch spezielle Bauchmassageöle (zB Baby-Bäuchleinöl, Weleda). Falls das nicht hilft, können Sie schon auch mal ein Zäpfchen geben. Kleiner Trost: Die Blähungen hören mit einer gewissen Reife des Darmes auf!

24
Kommentare zu "Zäpfchen bei Blähungen"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: