Themenbereich:

"Mittel bei Blähungen"

Anonym

Frage vom 29.02.2004

Was kann ich kann ich bei Blähungen bei unserem Sohn ( 5 Wo.) noch tun außer die bakannten Medikamente wie z.B. Lefax SAB usw.?? zur info ich bin eine stillende Mutter! Meine Ernährung habe ich bereits nach Literatur eingestellt und mache auch beim Stillen Pausen zum Aufstossen.
Bin für jeden Rat dankbar!
mfg
Michaela

Antwort vom 01.03.2004

-Es gibt von Weleda ein „Baby-Bäuchlein-Öl, das Sie kreisförmig im Uhrzeigersinn einmassieren können; außerdem kann ein warmes Kirschkernsäckchen helfen, rumtragen im „Fliegergriff“ (bäuchlings). Kleiner Trost: meistens hören die Blähungen mit ca einem Vierteljahr auf, also haben Sie fast die Hälfte der Zeit schon geschafft...!

20
Kommentare zu "Mittel bei Blähungen"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: