Themenbereich: Stillen allgemein

"Mangelerscheinungen beim Stillen?"

Anonym

Frage vom 05.03.2004

Vor 2 Wochen bekam ich Knieschmerzen. Dabei dacht ich mir nichts, da ich ein wenig übergewichtig bin (78kg, 163cm das gewicht hatte ich auch schon vor der Schwangerschaft).
Jetzt kommt aber jeden Tag mehr dazu: Kreuzschmerzen, Nachenschmerzen und auch die Handgelenke und Fußfesseln tun weh.
Jetzt habe ich den Verdacht, dass dieses eine Mangelerscheinung durch das Stillen ist. Kann das sein?
Mein Sohn ist 15 Wochen alt und wird voll gestillt und ich dachte bis jetzt eigentlich, dass ich mich ausreichend ernähre.

Anonym

Antwort vom 05.03.2004

Das sollten Sie von einem Facharzt überprüfen lassen, aber da Sie erst seit kurzer Zeit stillen, liegt es sicher nicht am Stillen und Ernährung, dass Sie Mangelerscheinungen hätten.Da müssen Sie sich schon über einen langen Zeitraum schlecht ernähren, dass so gravierende Beschwerden auftreten.
Da ich aber keine Ortophädin bin, habe ich von Knochen und Gelenken wenig Ahnung, und weiß nicht,was es sonst sein könnte.

26
Kommentare zu "Mangelerscheinungen beim Stillen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: