Themenbereich: Entwicklung und Erziehung

"Belohnung durch nächtliches Trinken?"

Anonym

Frage vom 12.03.2004

hallo habe folgesdes problem
und zwar möchte meine tochter abends noch mal bischen tee nach der flasche meinsten hat sie dan schon im bett gelegen und weint weil sie durst hat meine mutter meine aber das man das nicht macht ein kind wieder hoch nehmen und zu trinken geben weil man es dann belohnt und sie jeden abend oder nacht kommt stimmt das

Anonym

Antwort vom 12.03.2004

Ich denke, wenn ein Mensch Durst hat, oder einfach nur die Seele durstet und die Kinder nochmal kurz Schmusen müssen, dann ist das ein grundlegendes Bedürfnis und was von beiden stärker ist , ist ziemlich egal.
Sie holen sich auch in der Nacht zu Trinken, wenn Sie durstig sind oder schmusen mit Ihrem Mann, wenn Sie das Bedürfnis dazu haben.
Das ist meine persönlich Meinung und Schlußendlich müssen Sie Ihr Herz entscheiden lassen, ob die Aussage Ihrer Mutter richtig ist oder , ob sich die Zeiten einfach geändert haben...

14
Kommentare zu "Belohnung durch nächtliches Trinken?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: