Themenbereich: Schlafen

"5 Monate"

Anonym

Frage vom 23.03.2004

hallo,
mein sohn (5monate) hat ganz schlimme einschlafprobleme. er findet so gut wie nie alleine in den schlaf. tagsüber schläft er nur im kinderwagen und abends schläft er in seiner schaukel ein, dann können wir ihn ins bett tragen.dann schläft er meistens zehn stunden am stück.wird er aber nachts wach, müssen wir mit ihm aufstehen um ihn zum einschlafen wieder in seine schaukel zu bringen. ich stille nicht mehr. das komische ist, er konnte alleine einschlafen und von heute auf morgen hat er es nicht mehr gemacht.zu diesem zeitpunkt hatten wir noch keine schaukel, da haben wir ihn die halbe nacht getragen. wir wissen nicht mehr weiter. wenn wir ihn mit ritual abends ins bett legen fängt er sofort an zu weinen. wir haben ihn dann schonmal weinen lassen, aber er steigert sich so da rein dann wird alles nur noch schlimmer. können sie uns vielleicht weiterhelfen und einen tip geben wie wir ihm das alleinige einschlafen beibringen können.danke katrin

Antwort vom 23.03.2004

So wie die Situation ist, ist sie für Sie und Ihren Partner zu belastend, deshalb sollten Sie versuchen, eine Lösung zu finden, die zunächst mal Sie entlastet. Das heißt, wahrscheinlich ist es nicht möglich, das einschlafproblem von jetzt auf gleich zu beheben, aber vielleicht ist es für Sie angenehmer und für Ihren Kleinen auch, wenn er vorübergehend wieder bei Ihnen schläft? Dann ist er in Ihrer Nähe, wenn er aufwacht und beunhruhigt sich vielleicht nicht so sehr. Langfristig ist das sicher keine Lösung, aber so haben Sie vielleicht die Möglichkeit, ein bisschen Kraft zu tanken, bevor Sie sich Gedanken um eine "Schlafstrategie" machen! Das Alleine-Einschlafen lernt er vielleicht leichter, wenn es nicht ganz dunkel ist im Zimmer, wenn er Ihre Stimmen hört, ein Kuscheltierchen od. eine Spieluhr hat; überlegen Sie, was es ihm einfacher machen könnte.

17
Kommentare zu "5 Monate"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: