Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"23. Woche und Kindsbewegungen"

Anonym

Frage vom 07.04.2004

Hallo,

ich bin jetzt Ende 23 SSW, bei der letzten Untersuchung die vor 2 Wochen stattfand war alles in Ordnung (auch der Doppler-US). Bisher bin ich mir aber noch nicht sicher ob ich Kindsbewegungen spüre oder nicht und werde langsam unsicher (es ist meine erste Schwangerschaft). Sollte ich jetzt vor meinem nächsten Termin am 22.4. meinen Arzt oder meine Hebamme aufsuchen???

Danke für die Info.

Grüsse Michaela

Anonym

Antwort vom 08.04.2004

-Wenn es Sie beruhigt können Sie das gerne machen. Es bleibt Ihnen überlassen, ob und wann Sie Ihren Arzt oder Hebamme konsultieren. Sie sollten wissen, dass Sie bei Unsicherheiten jederzeit Ihren Arzt oder Hebamme anrufen können. Lieber einmal zuviel anrufen oder hingehen als einmal zu wenig. Kindsbewegungen können ab der 16. und 20. SSW gespürt werden. Die einen spüren Ihr Kind etwas früher und die anderen etwas später. Vielleicht spüren Sie schon die ersten leichten Bewegungen, sind sich vielleicht unsicher ob Sie Blähungen haben oder das Kind spüren. Jede Frau nimmt die ersten Bewegungen des Kindes auch anders wahr. Aber wie gesagt, bei Unsicherheiten lieber einmal mehr zum FA gehen als einmal zu wenig. Grüsse

27
Kommentare zu "23. Woche und Kindsbewegungen"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: