Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"22. WOCHE, stechender Schmerz"

Anonym

Frage vom 08.04.2004

Hallo! Ich bin in der 22. Woche(2.Kind) schwanger und habe seit ein paar Tagen einen stechenden Schmerz rechts unten am Bauch der sich anfühlt, als ob das Kind mir aufs Schambein drücken würde.Vor allem wenn ich längere Zeit leicht nach vorne gebeugt sitze und dann aufstehe tut es weh.
Da ich bei meinem ersten Kind 3 Monate wegen vorzeitiger Wehen liegen musste, schone ich mich schon besonders. Ich war auch schon beim Arzt, der meinte, das sei das Kind, das mit seinem Po nach unten drückt. Ist das denn normal? Geht der Schmerz im Lauf der Schwangerschaft weg oder wird es eher noch stärker werden? Vielen Dank für Ihre Antwort

Anonym

Antwort vom 09.04.2004

-Es kann schon sein, dass das Kind ungeschickt liegt und Ihnen auf die Schambeingegend drückt. Die Beschwerden müssten aber nachlassen, sobald das Kind die Lage verändert. Falls Sie aber Beschwerden beim Gehen oder auch beim Liegen u. ä. haben, liegt es wahrscheinlich daran, dass Ihr Beckenring zur Vorbereitung der Geburt durch Hormone gelockert ist. Falls Sie unangenehme Beschwerden, vor allem beim Treppensteigen haben, lassen Sie feststellen, ob mit der Symphyse (Schambeinfuge) alles in Ordnung ist. Grüsse

12
Kommentare zu "22. WOCHE, stechender Schmerz"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: