Themenbereich: Stillen allgemein

"Kind zu dünn?"

Anonym

Frage vom 12.04.2004

hallo.
bitte helfen sie mir.meine tochter ist nun 12wochen alt.sie war bei ihrer geburt 3820gr schwer und 54cm gross. ich stille sie voll sie ist jedoch sehr dünn. sie wiegt bloss 4600gr und ist 62cm gross. sie schläft fast seit anfang an durch ist sehr zufrieden hat ca 5-8 nasse windeln in 24stunden. sie hat nicht so oft stuhl. der stuhl ist crèmig o.flüssig. der urin richt manchmal. sie macht einen aufgeweckten eindruck, ist an der umwelt sehr interessiert und weint nur, wenn sie an die Brust will.was meistens auch eher ein jammern ist. alle reden mir ein, dass sie doch so dünn sei und bestimmt etwas nicht stimme. was denkt ihr? mit lieben grüssen

Anonym

Antwort vom 13.04.2004

-Sie sollten sich unbedingt an eine Hebamme, Stillberaterin oder Stillgruppe vor Ort wenden, da Ihre Frage an dieser Stelle nur bedingt beantwortet werden kann. Die Beraterin kann mit Ihnen zusammen herausfinden, warum Ihre Tochter nicht mehr an Gewicht zugenommen hat, ob es sinnvoll ist, häufiger zu stillen oder andere Lösungsvorschläge anbieten. Ihre Tochter ist in der Tat sehr zart. In den ersten drei bis vier Monaten sollten Stillkinder ausgehend vom niedrigsten Gewicht nach der Geburt (Ihre Tochter hat ja in den ersten Lebenstagen etwas abgenommen) etwa 115 bis 220 Gramm in der Woche zunehmen. Der Urin sollte blass und geruchlos sein. Im Alter von vier bis sechs Monaten liegt die Gewichtszunahme zwischen 85 und 140 Gramm in der Woche. Sie können sich in der Apotheke eine Waage ausleihen und die Kleine einmal in der Woche nackt wiegen. Stillen Sie Ihre Tochter einige Tage alle zwei Stunden. Vielleicht erhält sie zu wenige Mahlzeiten und kann ihren Bedarf noch nicht selbst regulieren. Sie ist dann zwar ruhig, was aber nicht unbedingt heißt, dass sie auch genug trinkt und satt ist. Deshalb kann es hilfreich sein, wenn Sie im Moment die Häufigkeit der Mahlzeiten bestimmen und nicht nur dann stillen, wenn sie sich meldet. Die Milchmenge wird sich rasch steigern, wenn Sie die Kleine etwa acht mal in 24 Stunden stillen. Achten Sie auch darauf, ob Ihre Tochter effektiv saugt und hörbar schluckt.

25
Kommentare zu "Kind zu dünn?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: