Themenbereich: Stillen allgemein

"frühes Zahnen"

Anonym

Frage vom 13.04.2004

Hallo!!!

Ich habe 2 Fragen.

1. Meinem Sohn läuft beim Stillen im Liegen die Milch tröpfchenweise aus der Nase heraus. Ist das normal????

2. Er ist jetzt gerade 4 Monate und hat unten schon 3 Zähne und es sieht so aus als ob auch oben die Schneidezähne durchkommen. Ab und zu beißt er und ich hab schon Angst wenn die oberen auch noch kommen. Wenn ich schimpfe lacht er. Was kann ich noch tun. Ich will nämlich unbedingt mind. 6 Monate voll stillen.

Danke schon mal für die Antwort.

Silke

Anonym

Antwort vom 13.04.2004

-Wenn die Milch gelegentlich aus der Nase herausläuft ist das normal und kommt häufiger vor. In diesem Fall laufen kleine Milchmengen aus dem Rachen in den Nasengang. Solange Ihr Sohn beim Trinken nicht beeinträchtigt ist, müssen Sie sich keine Sorgen machen. Ansonsten stillen Sie ihn besser in aufrechten Positionen. Geben Sie Ihrem Sohn mehrmals täglichen einen kalten Beißring in die Hand und lassen ihn darauf herumbeißen. Beobachten Sie ihn beim Stillen sehr genau. Solange er an der Brust saugt, kann er nicht beißen. Lösen Sie ihn von der Brust, sobald er nur noch nuckelt. Hierzu schieben Sie ihren kleinen Finger in den kindlichen Mund, um den Saugschluss zu lösen. Bringen Sie Ihrem Sohn bei, dass er nicht an der Brust beißen darf. Lösen Sie ihn sofort von der Brust wenn er kaut oder beißt. Geben Sie ihm einen kalten Beißring und legen ihn später wieder an. Erklären Sie ihm in ernsthaftem Ton, dass das Beißen schmerzhaft ist und dass Sie es nicht gestatten. Auf diese Weise hören die meisten Kinder mit dem Beißen auf, denn sie spüren auch die konsequente Haltung der Mutter.

11
Kommentare zu "frühes Zahnen"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: