Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Probleme durch Spirale?"

Anonym

Frage vom 13.04.2004

Wie schon gesagt bin ich in der 29SSW und zwar trotz Spirale !Die Spirale sitzt auch noch weil ich Angst hatte das ich das Kind bei einer Entfernung verliere!
Das Kind ist auch Gesund und es lief auch bislang alles Problemlos aber manchmal überkommt mich wieder diese Angst meinem Kind könnte die Spirale schaden sei es jetzt noch in der SS oder auch bei der Geburt!Meine Frage ist nun habt ihr Erfahrung mit Schwangeren die Ihr Kind trotz Spirale ausgetragen haben?Wie hoch ist die Gefahr das jetzt noch was passiert?Ich habe echt Angst um mein Kind und hoffe Ihr könnt mir sie etwas nehmen!

Antwort vom 13.04.2004

Hallo,
Schwangerschaften trotz Spirale sind keine Seltenheit. Die größte Gefahr für die Schwangerschaft besteht beim Ziehen der Spirale. Ansonsten nimmt die Gefährdung im Laufe der Schwangerschaft ab, so dass nicht davon auszugehen ist, dass jetzt noch Probleme durch die Spirale auftreten, wenn bis-her alles gut verlaufen ist. Bei der Geburt kommt die Spirale meist nach dem Kind im Zusammenhang mit der Geburt der Plazenta ohne dass dies irgendein Problem darstellt. Es gibt also weder einen Grund zur Besorgnis noch die Notwendigkeit für Eingriffe irgendwelcher Art. Freuen Sie sich einfach, dass alles bisher gut verlaufen ist. Ich wünsch Ihnen weiterhin alles Gute für die Schwangerschaft und eine schöne Geburt, Monika Selow

18
Kommentare zu "Probleme durch Spirale?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: